Browsing Tag:

Nationalpark Jasmund

Mecklenburg-Vorpommern

Der Nationalpark Jasmund im Herbst

Beschwerlicher ist er geworden, der Weg an der Kreideküste. Seit der Abstieg am Königsstuhl gesperrt ist, muss man den Weg von Lohme nehmen, um zum Strand unterhalb des Königsstuhls zu gelangen. Von den Mitarbeitern des Nationalparks hört man, dass bedingt durch die Ruhe unterhalb dieses Abschnittes der Kreideküste, die Sichtungen der Kegelrobbe zugenommen haben. In Zeiten von immer mehr ausufernden Bauaktiväten an der Ostsee und einem immer stärker wachsenden Angeltourismus,…

weiterlesen...

Mecklenburg-Vorpommern

Nebel & Moor

Es gibt Winter auf Rügen, die kommen fast ohne Nebel aus und es gibt die Winter, wo man nicht weiß wo oben und unten, weil sich die Landschaft in einen einzigen grauen Schleier hüllt. Dieser Schleier ist manchmal so dick, dass man sogar das Meer nicht mehr sehen kann. Man erahnt es dann nur aufgrund der Brandungswellen und diesem gleißenden weißen Licht, welches so unwirklich und surreal wirkt. Wer einmal…

weiterlesen...

Mecklenburg-Vorpommern

Rügen im Winter

Wo sonst im Nationalpark Jasmund Spaziergänger auf Wanderer trifft, herrscht Anfang Januar Ruhe. Nur 2-3 kleine Vögel zwitschern vor sich hin auf der Suche nach Nahrung. Schnee hat sich diesen Nachmittag angekündigt. Wilder windiger Schnee der sich, wie sonst nur die Kreide im Herbst, an die Baumstämme klebt. Unterhalb der Klippen tobt die Brandung der Ostsee, während die letzten Farbtöne miteinander verschwimmen. Braun, grau, weiß werden eins. Einsamkeit und Urgewalt,…

weiterlesen...