Mecklenburg-Vorpommern

Winter im Nationalpark Jasmund

Während sich im Sommer die Menschenmassen im Nationalpark Jasmund tummeln, ist es im Winter hier friedlich und still. Lediglich vereinzelt trifft man auf Urlauber, die im Gegensatz zu den Sommergästen wesentlich dankbarer und freundlicher sind. Ansonsten herscht eine Ruhe, die nur dann und wann vom Ruf eines Kolkraben unterbrochen wird. Die Stubbenkammer und der Buchenwald haben sich eine dünne weiße Decke übergezogen. Wer den Frieden sucht, der kann ihn hier finden.

Diese Geschichten könnten Dir auch gefallen

keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen KOmmentar