Stomper 98 / Unterwegs

Stomper 98 in Berlin im SO36

Berlin im Winter. Es ist glatt, kalt und ungemütlich. Hier endet heute ein großes Jahr für Stomper 98 in Kreuzberg, im SO36. Seit 25 Jahren gibt es die Band aus Göttingen nun schon. Zum Ende des Sommers erschien ihr neues, schlicht „Stomper 98“ betiteltes Album. Es schlug ein wie eine Bombe, die Release-Shows waren fast überall ausverkauft. Und auch das große Finale heute im Berliner SO36 durfte sich ein „Ausverkauft“ an die Tür nageln.

Was soll man groß zur Show sagen? Stomper 98 haben geliefert. Diejenigen, die dabei waren, wissen es. Hier gibt es keine Handys, keine Reels, kein Bullshit. Hier wird gepogt, geschwitzt, sich wieder auf die Beine geholfen, wenn einer fällt, und alle haben zusammen eine gute Zeit. Egal, ob Punker, Skinhead, Metaller, Rocker oder Normalo. Wie in den guten alten Zeiten. So darf es gerne bleiben und weitergehen. Auf die nächsten 25 Jahre Stomper 98.


An eineAn einem verregneten Apriltag im Frühling 2023 drehten Stomper 98 in Berlin-Marzahn ein Musikvideo mit Matthias Engst. Im Anschluss waren wir noch im Zentrum von Berlin unterwegs und haben ein paar Fotos gemacht, die schlussendlich als Grundlage für das Cover und Artwork des neuen Stomper 98 Albums dienten. Und ich muss gestehen, ich bin ein wenig stolz darauf, dass ich dieses starke Album bebildern durfte.

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar