Browsing Tag

Cor

Musik

Weihnachtsrock mit COR und Restposten

Der bärtige junge Mann auf dem oberen Foto heißt Fiete Blümel. Fietes Vater Jürgen hat in den frühen Neunzigern eine ganze Reihe von Konzerten im Nordosten der Republik veranstaltet und damit ganz schön viel Gutes getan. Wer weiß, ob es zum Beispiel Jennifer Rostock ohne seinen Papa in der heutigen Form überhaupt so geben würde. Heute setzt sein Sohn Fiete das Werk fort und organisiert immer wieder Konzerte über das Jahr verteilt in Stralsund und Umgebung. So kommt es auch, dass jedes Jahr ein Weihnachtsrock in Stralsund statt findet. Dieses mal mit Restposten aus Greifswald, den Larrikins und COR.

Restposten klingen live erfrischend frech und selbstbewusst. Schön, dass es noch solche Nachwuchsbands gibt. Die Larrikins sind solide wie immer und COR entfachen wie immer einen kleinen Vulkan. Alles in allem: ein guter Abend. Danke Familie Blümel. Auf das noch viele weitere folgen mögen.

Musik

COR Proben für die Tour

Wenn Glück und Bangen sich berühren entstehen manchmal neue Wege. So auch dieser Tage bei meinen Freunden von COR. Während sich ihr Gitarrist Pilse um seine Frau kümmert, wartet ein neues Album darauf präsentiert zu werden. Eingesprungen ist deshalb Robert, im Hauptberuf Gitarrist der norddeutschen Postrock-Legende Coal & Crayon. Dieser Tage hatten sie ihre zweite Probe und es fühlt sich trotz der Abwesenheit von Pilse gut an, es groovt und es bewegt. Wenn Ihr also noch die Möglichkeit habt, COR vor dem Jahresende zu sehen, dann schaut vorbei!

Musik, Unterwegs

COR im SO36 und Peter-Weiss Haus

„Ihr, die ihr Werke schafft, aus denen der Geist unsrer Zeit in die Zukunft flammen soll, sorgt, dass eure Werke nicht lügen! ­Helft Zustände schaffen, die wert sind, in herrlichen Taten der Kunst und der Dichtung gepriesen zu werden! Täuscht der Nachwelt nicht Bilder vor, die das jämmerliche Grau unserer Tage in Gold malen! Seid keine Philister, da Ihr allen Anlass habt, Rebellen zu sein!“ (Erich Mühsam)