Musik

Die Apokalyptischen Reiter im Chameleon Studio

Kalte und graue Tage bietet Hamburg in diesem Winter. Hier tief unter der Erde hinter dicken Beton arbeiten Fuchs und George von den Apokalyptischen Reitern zusammen mit ihrem Produzenten Eike Freese akribisch an ihrem neuen Album. „Der Rote Reiter“ soll es heißen und pünktlich zum Herbst erscheinen. Es wird härter und schneller klingen und die Reiter in Bestform zeigen. 

Diese Geschichten könnten Dir auch gefallen

keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen KOmmentar