Musik

Zaunpfahl, Larrikins, Vietsmorgen Fotos aus Rostock

23 Jahre Bandgeschichte sind eine lange Zeit. Eine Zeit, in der viel passierte und Gott sei Dank auch wieder passiert. Die Rede ist von Zaunpfahl, eine der dienstältesten Punkbands aus Mecklenburg. In den Nullerjahren begegneten sie mir Recht häufig. COR oder Crushing Caspars spielten oft mit ihnen, auf dem Force Attack wurden sie mit Eiern beworfen, die eigentlich für eine miese Deutschrockcombo aus dem Saarland gedacht waren. Irgendwann vor ein paar Jahren jedoch erkrankte Goethe, Sänger und Gitarrist bei Zaunpfahl, schwer und es wurde ruhiger um die Band. Goethe kämpfte sich jedoch zurück ins Leben, scharte neue Musiker um sich und begann Zaunpfahl wieder Leben einzuhauchen. Jetzt haben sie wieder ein neues Album am Start, es hört auf den Namen „Neue Zaiten“ und wurde von Dirk Burke aufgenommen und produziert. Am Wochenende fand die Release Feier im schönsten Mecklenburger Club statt und zusammen mit den Jungs von Vietsmorgen, Larrikins und BUMS war es eine ziemlich schöne Feier. Sollten Zaunpfahl also im Rahmen ihrer ausgedehnten Tour dieses Jahr einmal in Eurer Nähe sein und ihr habt mal wieder Lust auf „Tote tanzen keinen Pogo“ dann schaut unbedingt vorbei. Anbei noch ein paar Fotos von diesem schönen Abend aus dem Rostocker Mau-Club.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply