Rügen, Unterwegs

Frühjahrsimpression von der Insel Rügen

Kalt ist dieses Frühjahr. Der Raps ist spät dran. Anemonen und Kirschen blühen dafür gefühlt länger als sonst. Kalte, klare Luft sorgt für eine unbeschreibliche Weitsicht. Manch ein Baum grünt früher, andere beginnen erst später. Grüne Tarnmuster entstehen unterbrochen von braunen kahlen Flecken. Seeadlernachwuchs ist geschlüpft und Schwäne brüten. Momente, die nach einem grauen kalten Winter mehr als gut tun, aber einen auch nachdenklich stimmen. Denn so schön es auch ist, all den Singvögeln und Seeadlern und anderen Arten zu begegnen, so sehr stimmen die aktuellen Nachrichten des Vogelschwundes in Deutschland auch nachdenklich.

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply